1. Veranstaltungen
  2. Liederabend

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

„VERGESST WINNETOU“ / Hamburg

Polittbüro Hamburg

Sicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May? Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer! In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller. Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.  

„VERGESST WINNETOU“ / Gaggenau

Klag-Bühne Gaggenau

Sicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May? Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer! In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller. Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.  

„DURCH KREISLERS BRILLE“ / Arnstadt

Theater im Schloßgarten Arnstadt

Gehörtes, Unerhöhrtes und Ungehöriges – Ilja Richter singt Georg Kreisler Am Flügel: Sherri Jones

„DURCH KREISLERS BRILLE“ / Altenkirchen

Spiegelzelt Altenkirchen

Gehörtes, Unerhöhrtes und Ungehöriges – Ilja Richter singt Georg Kreisler Am Flügel: Sherri Jones Link zum Spiegelzelt    

„VERGESST WINNETOU“ / Prag

Goethe-Institut

Sicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May? Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer! In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller. Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.  

„DURCH KREISLERS BRILLE“ / Berlin

Ballhaus Berlin Chausseestr. 102, 10115 Berlin

Gehörtes, Unerhöhrtes und Ungehöriges – Ilja Richter singt Georg Kreisler Eine Veranstaltung der 31. Jüdischen Kulturtage Berlin Am Flügel: Sherri Jones    

„LIEBLINGSLIEDER“ / Bad Hersfeld (Voraufführung)

Ilja Richter singt in seinem ersten Liederabend seine persönlichen LIEBLINGSLIEDER. In der ZDF-„disco“ präsentierte er viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat? Das, was er an diesem Abend für Sie singen wird! Anhand seiner LIEBLINGSLIEDER erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.  

„LIEBLINGSLIEDER“ / Quedlinburg (Voraufführung)

Qultur Arena (Parkplatz der Stadtwerke Quedlinburg) Quedlinburg

Ilja Richter singt in seinem ersten Liederabend seine persönlichen LIEBLINGSLIEDER. In der ZDF-„disco“ präsentierte er viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat? Das, was er an diesem Abend für Sie singen wird! Anhand seiner LIEBLINGSLIEDER erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.  

„LIEBLINGSLIEDER“ / Berlin (PREMIERE)

Komödie am Kurfürstendamm im Schillertheater Berlin

Ilja Richter singt in seinem ersten Liederabend seine persönlichen LIEBLINGSLIEDER. In der ZDF-„disco“ präsentierte er viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat? Das, was er an diesem Abend für Sie singen wird! Anhand seiner LIEBLINGSLIEDER erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.  

„LIEBLINGSLIEDER“ / Berlin

Ilja Richter singt in seinem ersten Liederabend seine persönlichen LIEBLINGSLIEDER. In der ZDF-„disco“ präsentierte er viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat? Das, was er an diesem Abend für Sie singen wird! Anhand seiner LIEBLINGSLIEDER erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.    

„LIEBLINGSLIEDER“ / Berlin

Ilja Richter singt in seinem ersten Liederabend seine persönlichen LIEBLINGSLIEDER. In der ZDF-„disco“ präsentierte er viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat? Das, was er an diesem Abend für Sie singen wird! Anhand seiner LIEBLINGSLIEDER erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.  

„LIEBLINGSLIEDER“ / Neustadt a.d. Weinstraße

Herrenhof Mußbach Neustadt an der Weinstraße

Ilja Richter singt in seinem ersten Liederabend seine persönlichen LIEBLINGSLIEDER. In der ZDF-„disco“ präsentierte er viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat? Das, was er an diesem Abend für Sie singen wird! Anhand seiner LIEBLINGSLIEDER erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.  

„LIEBLINGSLIEDER“ / Peine

Stadttheater Peine

Ilja Richter singt in seinem ersten Liederabend seine persönlichen LIEBLINGSLIEDER. In der ZDF-„disco“ präsentierte er viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat? Das, was er an diesem Abend für Sie singen wird! Anhand seiner LIEBLINGSLIEDER erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.  

„LIEBLINGSLIEDER“ / Wetter

Kulturzentrum Lichtburg (Stadtsaal) Wetter

Ilja Richter singt in seinem ersten Liederabend seine persönlichen LIEBLINGSLIEDER. In der ZDF-„disco“ präsentierte er viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat? Das, was er an diesem Abend für Sie singen wird! Anhand seiner LIEBLINGSLIEDER erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.  

„MEINE LIEBLINGSLIEDER“ / Goslar

Kulturkraftwerk Harzenergie Goslar

Ilja Richter singt in seinem ersten Liederabend seine persönlichen LIEBLINGSLIEDER. In der ZDF-„disco“ präsentierte er viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat? Das, was er an diesem Abend für Sie singen wird! Anhand seiner LIEBLINGSLIEDER erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.  

„MEINE LIEBLINGSLIEDER“ / Worms

Mozartsaal Worms

Ilja Richter singt in seinem ersten Liederabend seine persönlichen LIEBLINGSLIEDER. In der ZDF-„disco“ präsentierte er viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat? Das, was er an diesem Abend für Sie singen wird! Anhand seiner LIEBLINGSLIEDER erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.  

„MEINE LIEBLINGSLIEDER“ / Berlin

Ilja Richter singt in seinem ersten Liederabend seine persönlichen LIEBLINGSLIEDER. In der ZDF-„disco“ präsentierte er viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat? Das, was er an diesem Abend für Sie singen wird! Anhand seiner LIEBLINGSLIEDER erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.  

„VERGESST WINNETOU“ / Lehrte

Kurt-Hirschfeld-Forum Lehrte

Sicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May? Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer! In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor. Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller. Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.  

„MEINE LIEBLINGSLIEDER“ / Mühlhausen

Ilja Richter singt in seinem ersten Liederabend seine persönlichen LIEBLINGSLIEDER. In der ZDF-„disco“ präsentierte er viele tolle Songs. Aber was hörte und hört er privat? Das, was er an diesem Abend für Sie singen wird! Anhand seiner LIEBLINGSLIEDER erzählt er ganz persönliche Geschichten über Begegnungen mit Menschen und untermalt markante Eckpunkte seines Lebens musikalisch.  

ABSCHLUSS-GALA / Festspiele Bad Hersfeld

Ein zauberhaftes, außergewöhnliches Konzert mit klassischen und modernen Orchesterstücken, Soli, Duetten und hinreißenden Ensemble-Nummern. Es spielt das großartige Orchester der Bad Hersfelder Festspiele unter der Leitung von Christoph Wohlleben. Mitwirkende der 71. Bad Hersfelder Festspiele präsentieren Lieblings-Songs, vom Chanson über Rock und Pop bis hin zu Klassik und die Festspiel-Saison und die Gala enden mit einem Feuerwerk. Moderation: Ilja Richter.  

NEHMEN SIE’S PERSÖNLICH / Hamburg

Komödie Winterhuder Fährhaus Hamburg

Matinee - Musikalische Lesung (Voraufführung) In seinem neuen Buch „Nehmen Sie´s persönlich“ hat sich Ilja Richter anlässlich seines 70. Geburtstags an die vielen wunderbaren, manchmal auch wundersamen Persönlichkeiten erinnert, die für sein Leben und seine Karriere prägend waren. In 33 Portraits lässt er bisher unerzählte Geschichten und berührende wie skurrile Begegnungen mit prominenten und unbekannten Menschen wieder lebendig werden. Dabei erfährt der Leser nicht nur Persönliches über Ilja Richter, sondern unabhängig davon ein Leservergnügen in Form kleiner literarischer Perlen über […]

GRUNEWALD IM ORIENT / Berlin

Archenhold Sternwarte Berlin

Musikalische Lesung aus dem gleichnamigen Buch von Thomas Sparr. Im Rahmen der ,Internationalen Tage Jüdischer Musik 2022'. Link zum den Internationalen Tagen Jüdischer Musik  

NEHMEN SIE’S PERSÖNLICH / Lautenthal

Wunderkammer Lautenthal

Musikalische Lesung

In seinem neuen Buch „Nehmen Sie´s persönlich“ hat sich Ilja Richter anlässlich seines 70. Geburtstags an die vielen wunderbaren, manchmal auch wundersamen Persönlichkeiten erinnert, die für sein Leben und seine Karriere prägend waren. In 33 Portraits lässt er bisher unerzählte Geschichten und berührende wie skurrile Begegnungen mit prominenten und unbekannten Menschen wieder lebendig werden. Dabei erfährt der Leser nicht nur Persönliches über Ilja Richter, sondern unabhängig davon ein Leservergnügen in Form kleiner literarischer Perlen über besondere Menschen.

Live wird Ilja Richter nicht nur einfach aus seinem Buch lesen: Wenn er die Hörer:innen mitnimmt in seine Geschichten von und über Rudi Carrell, Mary Gerold-Tucholsky, Manfred Krug, Theo Lingen, Brigitte Horney und andere, dann ist der Schauspieler Richter in seinem Element. Zwischen seinen Texten – oft humorvoll, manchmal auch nachdenklich bis melancholisch – hat er musikalische Akzente gesetzt, die einen unterhaltsamen Abend zum Hören und Staunen erwarten lassen.

NEHMEN SIE’S PERSÖNLICH / Cottbus

Altes Stadthaus Cottbus

Musikalische Lesung

In seinem neuen Buch „Nehmen Sie´s persönlich“ hat sich Ilja Richter anlässlich seines 70. Geburtstags an die vielen wunderbaren, manchmal auch wundersamen Persönlichkeiten erinnert, die für sein Leben und seine Karriere prägend waren. In 33 Portraits lässt er bisher unerzählte Geschichten und berührende wie skurrile Begegnungen mit prominenten und unbekannten Menschen wieder lebendig werden. Dabei erfährt der Leser nicht nur Persönliches über Ilja Richter, sondern unabhängig davon ein Leservergnügen in Form kleiner literarischer Perlen über besondere Menschen.

Live wird Ilja Richter nicht nur einfach aus seinem Buch lesen: Wenn er die Hörer:innen mitnimmt in seine Geschichten von und über Rudi Carrell, Mary Gerold-Tucholsky, Manfred Krug, Theo Lingen, Brigitte Horney und andere, dann ist der Schauspieler Richter in seinem Element. Zwischen seinen Texten – oft humorvoll, manchmal auch nachdenklich bis melancholisch – hat er musikalische Akzente gesetzt, die einen unterhaltsamen Abend zum Hören und Staunen erwarten lassen.

Dieser Kalender wird nach bestem Wissen gepflegt. Es kann jedoch keine Haftung für die Vollständigkeit oder Richtigkeit der Daten übernommen werden.

Scroll to top