Veranstaltungskalender › Lesung

4. Dezember 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Frankfurt am Main

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

 

Beginn: 4. Dezember 2018 20:00
Ende: 4. Dezember 2018 22:00
Ort: Stalburg Theater

3. Dezember 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Jena

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

 

Beginn: 3. Dezember 2018 20:00
Ende: 3. Dezember 2018 22:00
Ort: Fuchsturm

2. Dezember 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Bad Elster

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

 

Beginn: 2. Dezember 2018 19:00
Ende: 2. Dezember 2018 21:00
Ort: König Albert Theater

30. November 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Gaggenau

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

 

Beginn: 30. November 2018 20:00
Ende: 30. November 2018 22:00
Ort: Klag Bühne

29. November 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Hannover

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

 

Beginn: 29. November 2018 19:00
Ende: 29. November 2018 21:00
Ort: Hannover Airport

17. November 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Berlin

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

 

Beginn: 17. November 2018 16:00
Ende: 17. November 2018 18:00
Ort: Schlossparktheater

16. November 2018

ILJA RICHTER liest BODO KIRCHHOFF / Berlin

bodoIlja Richter liest „Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt“.

Link zum Wirtshaus Moorlake.

 

 

 

 

Beginn: 16. November 2018 19:00
Ende: 16. November 2018 21:00
Ort: Wirtshaus Moorlake
Anschrift:
Berlin

4. November 2018

IGOR STRAWINSKY – „L’HISTOIRE DU SOLDAT“ / Tutzing

BRKammerkonzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

Ilja Richter liest.

 

 

Beginn: 4. November 2018 18:00
Ende: 4. November 2018 20:00
Ort: Evangelische Akademie
Anschrift:
Tutzing

3. November 2018

IGOR STRAWINSKY – „L’HISTOIRE DU SOLDAT“ / München

BRKammerkonzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks.

Ilja Richter liest.

 

 

Beginn: 3. November 2018 20:00
Ende: 3. November 2018 22:00
Ort: Max-Joseph-Saal
Anschrift:
München

27. Oktober 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Basel

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

 

Beginn: 27. Oktober 2018 20:00
Ende: 27. Oktober 2018 22:00
Ort: Häbse-Theater

21. Oktober 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Berlin

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

 

Beginn: 21. Oktober 2018 20:00
Ende: 21. Oktober 2018 22:00
Ort: Schlossparktheater

19. Oktober 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Suhl

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturfestivals PROVINZSCHREI.

 

Beginn: 19. Oktober 2018 20:00
Ende: 19. Oktober 2018 22:00
Ort: Kulturkeller VAMPIR

30. Juni 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Köln – ABGESAGT

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
 Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

Leider kann die Veranstaltung aufgrund von Krankheit nicht stattfinden.

 

Beginn: 30. Juni 2018 20:00
Ende: 30. Juni 2018 22:00
Ort: Volksbühne am Rudolfplatz

19. Mai 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Berlin

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

 

Beginn: 19. Mai 2018 16:00
Ende: 19. Mai 2018 18:00
Ort: Schlossparktheater

12. Mai 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Friedberg

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

 

Beginn: 12. Mai 2018 19:30
Ende: 12. Mai 2018 21:30
Ort: Theater Altes Hallenbad

23. Januar 2018

„VERGESST WINNETOU“ / Hünfeld

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

 

Beginn: 23. Januar 2018 20:00
Ende: 23. Januar 2018 22:00
Ort: Lokschuppen

25. November 2017

„VERGESST WINNETOU“ / Berlin – PREMIERE

konkursmasse_plakatSicher kennen Sie Winnetou! Aber kennen Sie auch Karl May?
Wenn Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das gerade bei ihm, mit ihm und durch ihn – kein „gerader“ Abend! Aber ein unterhaltsamer!
In 90 Minuten schildert er Mays Schicksalsweg: Vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor.
Hochstapler und Genie! Und mit 200 Millionen Auflage heute noch Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.
Aber: „Vergesst Winnetou“ bedeutet auch: DA WAR SO VIEL MEHR.

 

Beginn: 25. November 2017 16:00
Ende: 25. November 2017 18:00
Ort: Schlossparktheater
Anschrift:
Berlin

10. November 2017

LESUNG „JUD SÜSS“ / Berlin

logo_mendelssohnIlja Richter liest Szenen aus Lion Feuchtwangers Roman „Jud Süß“ (1925). Im Anschluss daran wird erstmals die Londoner Verfilmung des deutschen Regisseurs Lothar Mendes von 1935 mit deutschen Untertiteln zu sehen sein.

Eine Veranstaltung des Film-und Literaturfestivals, das die Mendelssohn-Gesellschaft in Kooperation mit den Jüdischen Kulturtagen 2017 veranstaltet.

Link zur Website der Mendelssohn Gesellschaft

 

Beginn: 10. November 2017 19:30
Ende: 10. November 2017 20:15
Ort: Mendelssohn-Remise
Anschrift:
Berlin

26. März 2017

LESUNG: „ZUM ‚YESMAN‘ BIN ICH NICHT GEBOREN“ / Berlin

logo_weissGut 5 Jahre lebte Curt Goetz in Hollywood. Die Lesung beleuchtet in Ausschnitten aus den Memoiren, dem Briefwechsel und dem Einakter „Eine Bärengeschichte“ diese spannende, widerspruchsvolle Zeit im Leben des Ehepaars Curt Goetz und Valérie von Martens.

Es lesen u. a. Eckart Dux und Ilja Richter.

Eine Veranstaltung der Curt Goetz Gesellschaft e. V. in Zusammenarbeit mit dem Renaissance-Theater Berlin.

 

Beginn: 26. März 2017 11:30
Ende: 26. März 2017 13:30
Ort: Renaissance Theater (Bruckner Foyer)
Anschrift:
Berlin

25. März 2017

LESUNG: „VON KARL MAY BIS AXEL EGGEBRECHT“ / Leipzig

LBM_Logo_11_4cIlja Richter im Gespräch: Für die Lesezeit auf MDR KULTUR hat Ilja Richter die Memoiren von Axel Eggebrecht (2005), Städteporträts von Dessau und Zerbst (2013) aus der Feder von Karl Emil Franzos, Dietrich Fischer-Dieskaus beeindruckenden Band „Goethe als Intendant“ (2014) sowie Karl Mays Frühwerk (2017) gelesen.

Link zu MDR Kultur

 

Beginn: 25. März 2017 12:30
Ende: 25. März 2017 13:00
Ort: ARD-Forum
Anschrift:
Leipziger Buchmesse

23. März 2017

LESUNG: „DER AUSGESTOPFTE BARBAR“ / Leipzig

LBM_Logo_11_4cLesung aus dem Roman „Der ausgestopfte Barbar“ von Gergely Péterfy im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2017

 

Beginn: 23. März 2017 20:30
Ende: 23. März 2017 21:30
Ort: Grassi Museum für Völkerkunde

7. März 2017

„ERBEN DES HOLOCAUST“ / Berlin

Erben des Holocaust von Andrea Treuenfeld

Lesung
Andrea von Treuenfeld, Autorin »Erben des Holocaust. Leben zwischen Schweigen und Erinnerung«

Gespräch
Sharon Brauner, Andreas Nachama, Ilja Richter und Andrea von Treuenfeld mit Shelly Kupferberg

Beginn: 7. März 2017 19:00
Ende: 7. März 2017 21:00
Ort: Topographie des Terrors (Auditorium)
Anschrift:
Berlin

12. Juni 2016

LESUNG: „DU KANNST NICHT IMMER 60 SEIN“ / Hamburg

Buch "Du kannst nicht immer 60 sein"Lesung

Beginn: 12. Juni 2016 16:00
Ende: 12. Juni 2016 18:00
Ort: Hoftheater
Anschrift:
Hamburg

24. April 2016

GASTPREDIGT / Berlin

Ilja Richter ist eingeladen die Gastpredigt im Gottesdienst in der Gethsemane Kirche zu halten.

Link zur Evangelischen Kirchengemeinde

 

Beginn: 24. April 2016 11:00
Ende: 24. April 2016 12:00
Ort: Gethsemanekirche
Anschrift:
Berlin

14. März 2016 – 18. März 2016

LESEREISE: „ANNA UND ARMAND“

Auf Lesereise mit der Autorin Miranda Richmond-Mouillot und ihrem neuen Buch ‚Anna und Armand‘ (Limes Verlag).

Anna und Armand von Miranda Richmond Mouillot14. März – Bern (Buchhandlung Stauffacher), 20 Uhr

15. März – München (Buchhandlung Lehmkuhl), 20 Uhr

17. März – Wiehl (Buchhandlung Hansen & Kröger), 20 Uhr

18. März – Leipzig (Buchmesse, Ariowitsch Haus), 20 Uhr

 

Beginn: 14. März 2016
Ende: 18. März 2016

30. November 2015

LESUNG: „DU KANNST NICHT IMMER 60 SEIN“ /Stuttgart

Buch "Du kannst nicht immer 60 sein"Lesung mit Musik

Am Klavier: Ingvo Clauder

Link zum Renitenztheater

Beginn: 30. November 2015 20:00
Ende: 30. November 2015 22:00
Ort: Renitenztheater
Anschrift:
Stuttgart

13. November 2015

LESUNG: „DU KANNST NICHT IMMER 60 SEIN“ / Hannover

Buch "Du kannst nicht immer 60 sein"Lesung

AIRLeben & AIRLesen  – Die Lesereihe am Hannover Airport

Beginn: 13. November 2015 19:00
Ende: 13. November 2015 21:30
Ort: Hannover Airport
Anschrift:
Hannover

27. September 2015

LESUNG: „WIR BERLINER“ / Berlin

berlinerLesung mit Adriana Altaras, Irene Batzinger und Peter Raue aus dem Buch ‚Wir Berliner‘

Link zur Buchhandlung Winter

Beginn: 27. September 2015 12:00
Ende: 27. September 2015 13:00
Ort: Buchhandlung Winter
Anschrift:
Berlin

18. Juli 2015

WORDS IN THE GARDEN ‚ISMAELS ORANGEN‘ / Berlin

ismaels_orangenSommerlesung mit Claire Hajaj im Jüdischen Museum Berlin

Lesung im Rahmen des Sommers der Kulturen

Link zum Jüdischen Museum

Beginn: 18. Juli 2015 18:00
Ende: 18. Juli 2015 20:00
Ort: Jüdisches Museum
Anschrift:
Berlin

13. Juli 2015 – 18. Juli 2015

BETTHUPFERL / Bayern 1

betthupferl_bayern1‚Warum ich ein Erfinder werden will‘ (Von: Brigitte Endres / Erzähler: Ilja Richter)

Link zu Radio Bayern 1

Beginn: 13. Juli 2015 19:55
Ende: 18. Juli 2015 20:00
Ort: Radio Bayern 1
Dieser Kalender wird nach bestem Wissen gepflegt. Es kann jedoch keine Haftung für die Vollständigkeit oder Richtigkeit der Daten übernommen werden.